Albany County (New York)

Die Landkarten und Bilder auf dieser Webseite illustrieren Daten und Fakten zu dem Ort Albany County (New York). Albany County ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 304.204 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 224,3 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Albany, das auch die Hauptstadt des Bundesstaates New York ist.

Geographie

Das County hat eine Fläche von 1381 Quadratkilometern, wovon 25 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Landkarten und Luftaufnahmen

Die einzelnen Landkarten können angeklickt werden.
 

Weitere Information zu Albany County (New York)

Aussichten für das Wetter (Vereinigte Staaten)

Das Wetter: Aussicht auf bei einer Temperatur von °C bei einer Windgeschwindigkeit von km/h.

Geschichte

Die indianischen Ureinwohner

Die indianischen Ureinwohner der Kronkolonie New York gehörten überwiegend der irokesischen Sprachfamilie an. Die einflussreichsten Stämme dieser Sprachfamilie dort bestanden aus den berühmten Six Nations, dem Irokesenbund, bestehend aus Oneida, Onondaga, Cayuga, Seneca, Mohawk und Tuscarora. Es gehörten aber auch die Stämme der Susquehanna, Erie, Huronen (Wyandot) etc. zu dieser Sprachfamilie.

Die Sprachfamilie der Algonkin, deren bedeutendste Stämme für das Gebiet von New York vor allem aus den Delawaren (Lenape), Mohegan und den Shaghticoke bestanden, nahmen von Pennsylvania, Long Island, Maine und dem Susquehanna River aus, nur geringen Einfluss auf die weitere Entwicklung von Albany County und nehmen für uns daher eher eine untergeordnete Rolle ein.

Das Albany County war vom Mohawk Valley, bis hin zur Mündung des Mohawk River in den Hudson River, das Siedlungsgebiet der Mohawk (Kenyan Kehaka) und des eher kleinen Stammes der Shaghticoke. Diese Stämme gaben auch Mohawk River und dessen Tal sowie der Siedlung Shaghticoke ihren Namen.

Was Feindseligkeiten gegen die europäischen Einwanderer betrifft, waren es insbesondere die Mohawk, die den Siedlern schwer zu schaffen machten, sie galten ihnen als kompromisslose Krieger, die in ihrer Grausamkeit nicht zu überbieten waren. Sie ließen sich nur äußerst widerstrebend von ihren angestammten Jagdgründen vertreiben und Überfälle waren praktisch bis zu Ende des Unabhängigkeitskrieges noch an der Tagesordnung.

Nieuw Nederland

Bereits 1524 segelte der italienische Entdecker Giovanni da Verrazano in die New Yorker Bucht.

Mehr zum Thema: Auf den Seiten von Wikipedia finden Sie weitere Information zu Albany County (New York).

Orte in der Nähe

U.S. Post Office Delmar (11.59 km)

Das U.S. Post Office in Delmar ist die für den ZIP-Code 12054 zuständige Filiale des United States Postal Service und befindet sich an der Delaware Avenue (NY-443) inmitten des Weilers. Das Gebäude wurde 1988 in das National Register of Historic Places eingetragen. Es ist derzeit (Oktober 2008) das einzige in das Register eingetragene Postamt im Albany County. Bei dem Postamt handelt es sich um ein kleines Ziegelstein-Gebäude, das 1939/1940 erbaut wurde.

University at Albany, The State University of New York (15.34 km)

Die University at Albany, kurz UAlbany, ist eine Universität von New York, einem Bundesstaat der Vereinigten Staaten, in Albany. Mit rund 17.000 Studenten ist sie ein großer Standort der State University of New York. Die University Albany wurde 1844 als State Normal School gegründet und in ihrer Geschichte mehrfach umbenannt. Das Sportteam der UAlbany sind die Great Danes. Die Universität ist Mitglied in der America East Conference und Partner der Major Cities of Europe IT Users Group. Bekannte Professoren Richard E.

Schuyler Mansion (17.72 km)

Schuyler Mansion ist ein historisches Gebäude in der Catherine Street 32 in Albany, New York. Die zwischen 1761 und 1762 von Philip Schuyler erbaute Backsteinvilla wurde am 24. Dezember 1967 zur National Historic Landmark erklärt und wird heute als Museum genutzt. Schuyler, später General in der Kontinentalarmee, war einer der frühen Senatoren der Vereinigten Staaten. Die Schuyler Mansion bewohnte er von 1763 bis zu seinem Tod im Jahre 1804. Geschichte Schuyler begann das Land für den Bau der Villa um 1760 zu erwerben.

New York State Library (17.89 km)

Die New York State Library ist die Bibliothek des US-Bundesstaates New York in der Hauptstadt Albany. Sie ist genauso wie das New York State Museum und die New York State Archives im Cultural Education Center untergebracht. Sie ist mit einem Bestand von 20 Millionen Medien eine der weltweit größten Bibliotheken. Die Bibliothek wurde 1818 gegründet. Eine der zentralen Aufgaben war die Repositierung der offiziellen Veröffentlichungen der Regierung des US-Bundesstaates New York. Ein Großteil der Sammlung hat den Schwerpunkt Geschichte und Kultur des Bundesstaates.

Fort Albany (18.23 km)

Das Fort Albany war ein britisches Fort in der Stadt Albany, New York. Es wurde 1676 zunächst als Holzbau mit umgebenden Palisaden angelegt und 1702–1735 von einem gemauerten Festungsbau ersetzt, der nach dem britischen Thronfolger Friedrich Ludwig von Hannover Fort Frederick benannt wurde. Weder in den Franzosen- und Indianerkriegen noch im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg wurde es je direkt angegriffen; nach 1784 wurde es abgebrochen. Geschichte Eine Festung aus Holz, 1676–1702 Albany, 1624 von den Niederländern gegründet, stellte das gesamte 17.

Artikel mit Bezug zu Albany County (New York)

Möchten Sie mehr erfahren? Eventuell gibt es über die Volltextsuche noch weiter gehende Informationen in der Datenbank über den Ort Albany County (New York).

Quellen

Die Informationen stammen aus dem Datenbestand von Wikipedia. Die Wetterdaten werden bereit gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Datensätze berechnet. Das Kartenmaterial stammt von Google Maps, Bing sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten