Greenwood Lake (New York)

Die Landkarten wie auch die Abbildungen auf dieser Seite zeigen Daten und Fakten zu dem Ort Greenwood Lake (New York). Greenwood Lake ist ein Village im Orange County New Yorks in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2000 hatte die Ortschaft 3411 Einwohner. Sie liegt im südlichen Teil der Town of Warwick.

Geschichte

Greenwood Lake, wurde 1924 als Village inkorporiert.

Landkarten und Bilder

Die nachfolgenden Landkarten können einzeln mit der Maus ausgewählt werden.
 

Weitere Information zu Greenwood Lake (New York)

Wetteraussichten (Vereinigte Staaten)

Wettertrend: Die Wetterlage: Aussicht auf bei einer Temperatur von °C bei einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h.

Geographie

Die geographischen Koordinaten von Greenwood Lake sind (41.222461, -74.289726).

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat das Village eine Gesamtfläche von 6,4 km², wovon 5,3 km² auf Land und 1,1 km² (= 17,07 %) auf Gewässer entfallen. Greenwood Lake liegt am nördlichen Ende des gleichnamigen Sees, der an der Bundesstaatsgrenze zwischen New York und New Jersey liegt.

Innerhalb von Greenwood Lake befindet sich die Abzweigung der New York State Route 210 von der New York State Route 17A.

Demographie

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Greenwood Lake 3411 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 645,6 Personen pro km². Es gab 1534 Wohneinheiten, durchschnittlich 290,3 pro km². Die Bevölkerung Greenwood Lakes bestand zu 95,57 % aus Weißen, 0,76 % Schwarzen oder African American, 0,26 % Native American, 0,85 % Asian, 0,03 % Pacific Islander, 0,82 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,70 % nannten zwei oder mehr Rassen. 5,04 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Greenwood Lakes verteilten sich auf 1332 Haushalte, von denen in 34,4 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 50,7 % der Haushalte stellten Verheiratete, 11,1 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 34,1 % bildeten keine Familien. 26,7 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 7,6 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,56 und die durchschnittliche Familiengröße 3,18 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 26,6 % Minderjährige, 6,0 % 18–24-Jährige, 34,2 % 25–44-Jährige, 22,8 % 45–64-Jährige und 10,4 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 101,7 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 97,1 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Greenwood Lake betrug 56.076 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 61.029 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 46.655 US-Dollar, gegenüber 37.328 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 23.454 US-Dollar. 7,0 % der Bevölkerung und 4,0 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 6,3 % der Minderjährigen und 7,5 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Mehr zum Thema: Auf den Seiten von Wikipedia existieren weitere Information zu Greenwood Lake (New York).

Orte in der Nähe

Sloatsburg (10.88 km)

Sloatsburg ist ein Village in der Town of Ramapo im Rockland County, New York in den Vereinigten Staaten. Der Ort liegt an der südlichen Einfahrt zum Harriman State Park. Im Jahr 2000 hatte der Ort 3117 Einwohner. Der Ort hat seinen Namen nach Stephen Sloat, einem frühen Bewohner. Geographie Sloatsburgs geographische Koordinaten sind (41.161894, -74.187707). Im Westen grenzt das Village an das Orange County. Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat der Ort eine Fläche von 7,0 km², wovon 6,9 km² auf Land und 0,1 km² (= 1,11 %) auf Gewässer entfallen.

Old Sloatsburg Cemetery (10.98 km)

thumb|Abschnitt am westlichen Ende des Friedhofes Der Old Sloatsburg Cemetery ist ein Friedhof am Ende der Richard Street in Sloatsburg, New York in den Vereinigten Staaten. Ursprünglich war der Friedhof die Begräbnisstätte von John Sloat, einem Opfer des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges im Jahr 1781. Nachdem mehr als ein halbes Jahrhundert hier keine weiteren Begräbnisse stattfanden, wurde der Friedhof mehrfach erweitert und umfasste zum Zeitpunkt des letzten Begräbnisses 1949 etwa 1200 Gräber.

Sloat’s Dam and Mill Pond (11.12 km)

Sloat’s Dam and Mill Pond ist ein Überfallwehr zwischen Waldron Terrace und Ballard Avenue in Sloatsburg in den Vereinigten Staaten. Das etwa 60 m lange Wehr staut den Ramapo River zu einem Mühlteich. Er wurde 1792 durch Isaak Sloat erbaut und war der erste von drei Aufstauungen an dem Fluss im heutigen Rockland County, mit denen Wassermühlen betrieben wurde. Er ist in heutiger Zeit der einzige davon, der noch weitgehend intakt ist, obwohl die Mühle seit einem Brand Mitte des 20. Jahrhunderts nicht mehr in Betrieb ist.

Checkerboard Inn (12.42 km)

thumb|Sicht auf die Südfront und die Westseite (2008) Checkerboard Inn oder auch Forshee-Jenkins House ist die Bezeichnung für ein in Holzständerbauweise entstandenes Gebäude im Mansion Ridge Golf Club in Monroe, New York in den Vereinigten Staaten. Ursprünglich handelte es sich um ein Wohnhaus, das 1802 nach der Eröffnung des Orange Turnpikes, einer frühen Mautstraße in New York, zu einer Gastschenke umgewandelt wurde. Der Name beruht der Überlieferung zufolge auf der Entscheidung eines früheren Besitzers, das Gebäude in einem Schachbrettmuster anzustreichen, um Kunden anzulocken.

Monroe (Village, New York) (14.12 km)

Monroe ist ein Village im Orange County von New York, Vereinigte Staaten. Im Jahr 2000 hatte der Ort 7780 Einwohner. Der Ort wurde nicht nach dem US-Präsident James Monroe benannt, sondern nach Peter Jay Munroe, einem Mitglied des Senats von New York zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Fast im Zentrum der Ortschaft befindet sich ein rund 32 Hektar großer Historic District mit 36 beitragenden Objekten, der 1998 in das National Register of Historic Places aufgenommen wurde. Er repräsentiert den Kern der Ortschaft Monroe, als sich das Dorf um den Mühlteich von Smith's Mill gruppierte.

Artikel mit Bezug zu Greenwood Lake (New York)

Möchten Sie mehr erfahren? Eventuell gibt es über die Volltextsuche noch ergänzende Einträge in der Datenbank über Greenwood Lake (New York).

Quellen

Die Informationen stammen aus dem Datenbestand von Wikipedia. Die Wetterdaten werden bereit gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Geodaten automatisch berechnet. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten