Harrison County (Texas)

Die klickbaren Abbildungen wie auch die Fotos weiter unten zeigen Informationen über den Ort Harrison County (Texas). Das Harrison County ist ein County im US-Bundesstaat Texas. Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) befindet sich in Marshall.

Geographie

Das County liegt im Osten von Texas an der Grenze zu Louisiana und hat eine Fläche von 2.370 Quadratkilometern, wovon 42 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys und Parishes:

Landkarten und Fotos

Die einzelnen Karten und Abbildungen können individuell ausgewählt werden.
 

Weitere Information zu Harrison County (Texas)

Wetteraussichten (Vereinigte Staaten)

Das Wetter: demnächst bei einer Temperatur von ungefähr °C und einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h.

Geschichte

Das Harrison County wurde 1839 aus Teilen des Shelby County gebildet. Benannt wurde es nach Jonas Harrison, einem texanischen Juristen und Revolutionär.

Demografische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Harrison County 65.631 Menschen in 22.903 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 28,2 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 68,6 Prozent Weißen, 21,9 Prozent Afroamerikanern, 0,7 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,5 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 11,1  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 22.903 Haushalten lebten statistisch je 2,68 Personen.

25,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 12,8 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 43.503 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 20.776 USD. 15,4 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.


Städte und Gemeinden

Citys

Town

  • Uncertain

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Gregg County

Sie wollen noch mehr erfahren? Auf den Seiten von Wikipedia stehen weitere Information zu Harrison County (Texas).

Orte in der Nähe

Mims Chapel (Panola County, Texas) (25.79 km)

Mims Chapel, kurz Mims, ist eine Streusiedlung im Panola County im Osten des amerikanischen Bundesstaats Texas. Sie liegt wenige Kilometer westlich der Ortschaft Elysian Fields an der Landstraße FM 1186. Geschichte Die Siedlung Mims Chapel wurde vermutlich nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs von ehemaligen Sklaven (freedmen) gegründet und wuchs um eine Kirche herum, die dem Ort auch den Namen gab. Nach 1890 ist hier eine segregierte Schule für schwarze (afroamerikanische) Kinder nachgewiesen.

Marion County (Texas) (27.85 km)

Das Marion County ist ein County im US-Bundesstaat Texas. Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) befindet sich in Jefferson. Geographie Das County liegt im Nordosten von Texas an der Grenze zu Louisiana und etwa 10 km von der Grenze zu Arkansas. Es hat eine Fläche von 1089 Quadratkilometern, wovon 101 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys und Parishes: Geschichte Das Marion County wurde 1860 aus Teilen des Cass County gebildet. Benannt wurde es nach Francis Marion (1732-1795), einem General der amerikanischen Revolution mit dem Spitznamen "Swamp Fox".

Warlock (Texas) (40.04 km)

Warlock ist eine Ortschaft im Marion County im Nordosten des amerikanischen Bundesstaats Texas. Geographie Warlock liegt rund acht Kilometer südöstlich der Kleinstadt Avinger an der Landstraße FM 729, die nächstgelegene Siedlung ist Mims Chapel, zwei Kilometer südlich am Ufer des Stausees Lake O' the Pines gelegen. Geschichte Warlock wurde 1912 als Ero von der Port Bolivar Iron Ore Railway Company gegründet. Diese Eisenbahngesellschaft plante an dieser Stelle einen Bahnhof für eine Bahnstrecke von den Eisenerzminen im Cass County nach Longview, die jedoch nie fertiggestellt wurde.

Mims Chapel (Marion County, Texas) (40.78 km)

Mims Chapel ist eine Ortschaft im Marion County im Osten des amerikanischen Bundesstaats Texas. Geographie Mims Chapel liegt rund zehn Kilometer südöstlich der Kleinstadt Avinger an der Landstraße FM 729 am Nordufer des Stausees Lake O' the Pines. Nördlich schließt sich die Streusiedlung Warlock an. Geschichte Die Siedlung Mims Chapel entstand wohl nach 1843, nachdem an dieser Stelle eine Holzkirche, die nach ihrer Lage nahe einem auffälligen Felsen zunächst als The Rock Church bekannt war und später nach den beiden Brüdern John W.

Gregg County (42.03 km)

Das Gregg County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten. Der Sitz der County-Verwaltung ist in Longview. Geographie Das County nordöstlich des geographischen Zentrums von Texas, etwa 40 km vor Louisiana, 60 km vor Arkansas und 80 km vor Oklahoma. Es hat eine Fläche von 716 Quadratkilometern, wovon 6 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Upshur County, Harrison County, Rusk County und Smith County. Geschichte Gregg County wurde 1873 aus Teilen des Upshur County gebildet.

Artikel mit Bezug zu Harrison County (Texas)

Möchten Sie mehr erfahren? Vielleicht gibt es auf der Suchseite von GeoMapedia noch zusätzliche Informationen im Datenbestand über Harrison County (Texas).

Quellen

Die Informationen stammen aus dem Korpus von Wikipedia. Die Informationen zum Wetter werden zur Verfügung gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Datensätze ermittelt. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing Maps sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten