Kubir-Brücke

Die klickbaren Landkarten und Fotos auf dieser Seite zeigen Daten und Fakten zu dem Ort Kubir-Brücke. Die Kubir-Brücke (auch als Armed Forces Bridge bezeichnet) ist eine Stahlbeton-Brücke für den Autoverkehr in Sudan und verbindet Khartum über den Blauen Nil mit al-Chartum Bahri.

Der Name der Brücke ist vom Stadtviertel Kubir in al-Chartum Bahri abgeleitet. Der Name Armed Forces Bridge ist vom Militärgelände direkt westlich neben der Brücke in Khartum abgeleitet.

Sie wurde im Auftrag der sudanesischen Regierung als Entlastung der An-Nil-al-azraq-Brücke errichtet, hat eine Gesamtlänge von 800 Metern und bietet Platz für zwei mal zwei Fahrbahnen für den Autoverkehr.

Kategorie:Straßenbrücke im Sudan Kategorie:Bauwerk in Khartum Kategorie:Verkehr (Khartum)

Landkarten

Die folgenden Karten und Bilder können einzeln ausgewählt werden.
 

Weitere Information zu Kubir-Brücke

Wetteraussichten (Sudan)

Trend: demnächst bei einer Temperatur von ungefähr °C bei einer Windgeschwindigkeit von km/h. Sie wollen noch mehr erfahren? Auf den Seiten von Wikipedia erwarten Sie weitere Information zu Kubir-Brücke.

Orte in der Nähe

An-Nil-al-azraq-Brücke (1.18 km)

Die an-Nil-al-azraq-Brücke (auch Blauer-Nil-Brücke) ist eine Stahl-Fachwerk-Bogenbrücke für den Schienen- und Autoverkehr in Sudan und die älteste Brücke des Ballungsraumes al-Chartum. Sie wurde von 1907 bis 1909 von der Cleveland Bridge & Engineering Co. erbaut, um die Landwirtschaftsgebiete der Dschazira-Ebene mit dem Tiefseehafen Bur Sudan am Roten Meer zu verbinden. Die Brücke verbindet Khartum über den Blauen Nil mit al-Chartum Bahri und liegt in unmittelbarer Nähe der Universität Khartum.

Universität Khartum (1.47 km)

Die Universität Khartum in Khartum in Sudan ist die wichtigste Universität im Land. Sie liegt östlich des Geschäftszentrums am Ufer des Blauen Nil. Geschichte 1902 wurde während der britischen Kolonialzeit das Gordon Memorial College gegründet, das anfangs nur eine Grundschule war. Nach einigen Facherweiterungen kam 1924 die erste medizinische Ausbildungsstätte Sudans hinzu. 1936 wurde eine juristische Abteilung gegründet, ab 1947 war das College der Universität London angeschlossen.

Römisch-katholische Kathedrale von Khartum (2.35 km)

Die römisch-katholische Kathedrale von Khartum, auch St.-Matthäus-Kathedrale, ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Erzbistums Khartum in der sudanesischen Hauptstadt Khartum. Sie liegt am Ufer des Blauen Nils (Kreuzung Sharia al-Nil und Sharia al-Mek Nimr) etwa 200 Meter nördlich der Faruq-Moschee. Ein katholisches Vikariat in Khartum wurde 1846 eingerichtet. Nach der Eroberung von Khartum 1885 durch die Mahdisten kam es zur Zerstörung eines früheren Kirchengebäudes. Mit dem Bau der dreischiffigen Basilika wurde 1908 während der Zeit des Anglo-Ägyptischen Sudans begonnen.

Alte Allerheiligen-Kathedrale von Khartum (2.94 km)

Die Alte Allerheiligen Kathedrale von Khartum ist ein ehemaliges Kirchengebäude der anglikanischen Kirche in der sudanesischen Hauptstadt Khartum, das als Museum genutzt wird. Lage Die Kathedrale liegt nahe dem Präsidentenpalast von Khartum. Geschichte Der Grundstein wurde 1904 gelegt und die Kathedrale wurde 1912 geweiht und eröffnet. Am 1. Juli 1971 wurde das Gebäude von der sudanesischen Regierung konfisziert, weil es einen Tunnel von der Kathedrale zum Präsidentenpalast gegeben haben soll.

Präsidentenpalast von Khartum (3.07 km)

Der Präsidentenpalast von Khartum ist der Regierungssitz des Präsidenten des Sudan in der Hauptstadt Khartum. Der Palast liegt am Ufer des Blauen Nils, rund 1600 Meter westlich der Universität Khartum und rund 1900 Meter östlich des Nationalmuseums. Zum Palast gehören ein rund 7 Hektar großer Garten und weitere kleinere Gebäude, die den Garten nach außen begrenzen. Geschichte An der Stelle des heutigen Palastes befand sich bis zum Mahdi-Aufstand der Gouverneurspalast des Paschas des Sudan.

Artikel mit Bezug zu Kubir-Brücke

Möchten Sie mehr erfahren? Eventuell gibt es auf der Suchseite von GeoMapedia noch weitere Artikel in der Datenbank über den Ort Kubir-Brücke.

Quellen

Die Informationen stammen aus dem Korpus von Wikipedia. Die Informationen zum Wetter werden zur Verfügung gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Datensätze berechnet. Das Kartenmaterial stammt von Google Maps, Bing sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten