New York Institute of Technology

Die Landkarten wie auch die Luftaufnahmen weiter unten enthalten Informationen über den Ort New York Institute of Technology. Das New York Institute of Technology (auch NYIT und New York Tech) ist ein privates College in Old Westbury im Nassau County am Stadtrand von New York City. Das College hat drei Fakultäten in New York City, zwei auf Long Island und eines an der Upper West Side of Manhattan, sowie globale Einrichtungen und ein "Online College". Das 1955 gegründete College gilt als Geburtsort der 3D-Animation. Der Gründer des NYIT Computer Grafik Labors, Edwin Catmull gründete später auch Pixar. Das NYIT gilt als Begründer der Computergrafik-Industrie und als eine der besten Forschungs- und Entwicklungsstätten der Welt .

Geschichte

Die Gründer des NYIT und besonders Dr. Alexander Schure, Ph.D., wollten mit dem College eine karriereorientierte Schule schaffen, deren Hauptzielsetzung darin liegt, die Studenten auf ihre gewählten Karrieren vorzubereiten. Das NYIT begann den Unterricht im Jahr 1955 in der Pacific Street 500 in Brooklyn, New York City mit nur neun Studenten.

Die Bedeutung der höheren Ausbildung wurde zu jener Zeit stark diskutiert. Es gab damals die Sorge, die amerikanischen Schulen und Colleges könnten es nicht schaffen, den Bedarf an Facharbeitern und Wissenschaftlern von nationaler Bedeutung zu decken. Dieser Konsens führte wiederum zu der Angst, dass die amerikanische Bevölkerung nur noch aus Wissenschaftlern und Ingenieuren bestehen würde, wenn man diese Theorie als Maxime des Bildungssystems festlegte.

Die ersten Vorsitzenden des NYIT schafften eine Art Balance zwischen Karriere-orientiertem und gesellschaftlichem Unterricht. Die Leiter des Colleges entwickelten bereits früh eine Philosophie des Erfolgs und mit Hilfe vieler zusätzlicher Services für Studenten versuchten sie den Erfolg des Colleges zu garantieren.

Im April 1958 zog das College nach Manhattan um, nämlich in die 135-145 Western 70th Street.

Karten und Bilder

Die angezeigten Landkarten und Luftaufnahmen können individuell angewählt werden.
 

Weitere Information zu New York Institute of Technology

Wettertrend (Vereinigte Staaten)

Der Wetterbericht meldet Aussicht auf bei einer Temperatur von Grad Celsius bei einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h.

Fakultäten

Das NYIT hat folgende Fakultäten

Campus

Old Westbury

Der Hauptcampus des NYIT befindet sich in Old Westbury im Nassau County am Stadtrand von New York City. Der 1963 eröffnete Campus ist nicht nur der räumlich größte in der Gegend, sondern beherbergt auch die meisten Studenten. Es ist der Standort der New York College of Osteopathic Medicine, der medizinischen Fakultät der NYIT.

Manhattan

Auf den Seiten von Wikipedia existieren weitere Information zu New York Institute of Technology.

Orte in der Nähe

Trump International Hotel and Tower (New York) (0.11 km)

Das Trump International Hotel and Tower in New York ist ein Hochhaus, das sich in Manhattan am Columbus Circle an der Kreuzung der Avenue Central Park West mit der 59th Street/Central Park South befindet. Es wurde 1971 eröffnet, weist eine strukturelle Höhe von 178 Metern auf und hat 44 Stockwerke. Das Gebäude befindet sich im Eigentum der Trump Organization und beherbergt ein Fünf-Sterne-Hotel sowie Eigentumswohnungen (engl. condominiums). Das Hotel gehörte zeitweise zur Vereinigung Leading Hotels of the World. Der Tower war der Drehort vom Film Tower Heist (Aushilfsgangster).

Time Warner Center (0.12 km)

Das Time Warner Center ist ein multifunktionaler Gebäudekomplex am Columbus Circle in Midtown Manhattan, New York City. Allgemein Der ursprünglich AOL Time Warner Center genannte Gebäudekomplex wurde von David Childs entworfen, der für Skidmore, Owings and Merrill arbeitet. Das architektonische Zwillingsturmprinzip des 229 Meter hohen Bauwerks erinnert an die Twin Towers des am 11. September zerstörten World Trade Centers.

15 Central Park West (0.12 km)

15 Central Park West ist eine luxuriöse Wohnanlage mit 202 Eigentumswohnungen an der namensgebenden Adresse in Manhattan, New York City. Sie besteht aus zwei Teilen: einmal dem 19 Stockwerke hohen The House an der Ecke Central Park West und West 61st Street und ist durch eine glasüberdachte Lobby mit dem 35 Stockwerke hohen Tower an der Ecke West 61st Street/Broadway verbunden. Baugeschichte Der Gebäudekomplex wurde von den Söhnen von William Zeckendorf, einem bekannten Bauherren der ersten Hälfte des 20.

Columbus Circle (New York) (0.19 km)

Der Columbus Circle (Kolumbus-Kreis) ist ein größerer Platz in New York City. Er liegt an der Kreuzung von Broadway, Central Park West, Central Park South (59th Street) und Eight Avenue an der südwestlichen Ecke des Central Park in Manhattan. Der Kreisverkehr wurde von William Phelps Eno entworfen, einem Geschäftsmann, der für eine Vielzahl von Erfindungen der Verkehrssicherheit bekannt ist. Der Platz war Teil von Frederick Law Olmsteds Vision eines Parks, der einen kreisförmigen Platz an seinem Eingang zur Eighth Avenue beinhaltete. Der Bau wurde 1905 fertiggestellt.

New York City Opera (0.26 km)

Die New York City Opera (NYCO) war eine Operninstitution in New York City, die von 1943 bis 2013 existierte. Geschichte Die New York City Opera wurde 1943 gegründet und war nach der Metropolitan Opera (MET) die zweitgrößte Kultureinrichtung ihrer Art in der Stadt. Ziel war es, durch günstige Eintrittspreise Opernbesuche für breitere Bevölkerungsschichten zu ermöglichen, weshalb der damalige Bürgermeister Fiorello LaGuardia die NYCO auch als „the people's opera“ bezeichnete. In der ersten Opernsaison 1944 wurden u.a.

Artikel mit Bezug zu New York Institute of Technology

Eventuell gibt es über die Volltextsuche von GeoMapedia noch zusätzliche Artikel im Datenbestand über New York Institute of Technology.

Quellen

Die Textinformationen stammen aus dem Datenbestand von Wikipedia. Die Wetterdaten werden zur Verfügung gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Datensätze ermittelt. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing Maps sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten