New York Yacht Club

Die klickbaren Abbildungen wie auch die Bilder weiter unten zeigen Daten und Fakten zu dem Ort New York Yacht Club. Der New York Yacht Club (NYYC) ist ein privater Yachtclub in New York City und Newport (Rhode Island). Gegründet im Jahr 1844, ist er einer der weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Vereine im Segelsport, dessen Geschichte eng mit der ältesten und noch heute ausgetragenen Segelregatta, dem America’s Cup, verbunden ist.

Seine Mitglieder haben sowohl zum Segelsport wie auch zur Yachtentwicklung beigetragen. Der Club hat 3000 Mitglieder, dabei hat die Zahl insbesondere in den letzten 20 Jahren deutlich zugenommen. Die Zunahme geht im Wesentlichen auf die sommerorientierten Aktivitäten der Basis in Rhode Island zurück. Die Mitgliedschaft im New York Yacht Club ist nur auf Einladung möglich. Der Club hat einen Vorsitzenden (Commodore), einen Vize- und einen unteren Commodore, einen Sekretär und einen Schatzmeister.

Clubhäuser

Das erste Clubhaus wurde 1845 in einem bescheidenen neugotischen Stil in Hoboken (New Jersey) eingerichtet. Das Haus war ein Geschenk des Commodore Stevens. Das heutige zentrale Clubhaus liegt in 37 West, 44. Straße, in Midtown Manhattan. Es ist ein sechsstöckiges Prachtgebäude im Stil der Beaux-Arts-Architektur mit einer Kalkstein-Fassade, deren Gestaltung nautische Themen aufgreift. Das Haus wurde 1901 eröffnet. Der Entwurf stammte vom Architekturbüro Warren and Wetmore, das kurz zuvor die Außenfassade des Grand Central Terminal gestaltet hatte. Den Mittelpunkt des Hauses bildet ein Modellraum mit der weltweit größten Sammlung von Schiffsvollmodellen und Halbmodellen. 1987 wurde das Clubhaus als National Historic Landmark eingestuft.

In Ergänzung zu seinem landgelegenen Zentralgebäude eröffnete der New York Yacht Club 1988 ein weiteres Clubhaus, das direkt am Wasser am Harbour Court in Newport (Rhode Island) liegt.

Landkarten

Die einzelnen Karten und Luftaufnahmen können ausgewählt werden.
 

Weitere Information zu New York Yacht Club

Wettertrend (Vereinigte Staaten)

Das Wetter: demnächst bei einer Temperatur von ungefähr °C und einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h.

Geschichte

Gründung und die ersten Jahrzehnte

Neun Männer gründeten am 30. Juli 1844 unter Federführung von John Cox Stevens den New York Yacht Club. Stevens war ein sportbegeisterter und prominenter New Yorker Bürger und wurde der erste Commodore des Clubs. Weitere Gründungsmitglieder waren George L. Schuyler und Hamilton Wilkes, die gemeinsam mit Stevens und zwei weiteren Personen das Konsortium bildeten, das den großen Schoner America baute und steuerte. Wilkes wurde erster Vize-Commodore. Schuyler war dem Club bis zu seinem Tod im Jahr 1890 als Berater verbunden und spielte eine entscheidende Rolle bei der Gründung der ältesten und noch heute ausgetragenen Segelregatta, dem America’s Cup. 1845 wurde der berühmte Stander (Burgee) des Clubs entworfen.

Seit der Clubgründung sind die Gewässer vor Newport ein zentraler Ort für den Segelsport des NYYC. Noch am Gründungstag beschlossen die Mitglieder, vom Battery Park nach Newport zu segeln. Für die Strecke brauchten sie zwei Tage. Dabei legten sie mehrere Zwischenstationen ein und unternahmen verschiedene Geschwindigkeitsversuche.

Sie wollen noch mehr erfahren? Auf den Seiten von Wikipedia stehen weitere Information zu New York Yacht Club.

Orte in der Nähe

Algonquin Hotel (0.05 km)

thumb|Das Algonquin Hotel bei Nacht thumb|Eingang des Algonquin Hotel Das Algonquin Hotel befindet sich in der 44th Street zwischen 5. und 6. Avenue in Manhattan, New York City (Adresse: 59th West 44th Street, New York City, NY 10036). Das Hotel wurde 1902 eröffnet und entwickelte sich bald zu einem wichtigen Treffpunkt für Künstler. Geschichte Ab Juni 1919 wurde das Hotel zum Treffpunkt der Algonquin Round Table, einer losen Gruppe von Journalisten, Literaten und Schauspielern, die sich dort regelmäßig trafen.

W. R. Grace Building (0.11 km)

Das W. R. Grace Building in New York City ist ein 192 Meter hoher Wolkenkratzer und besitzt 50 Stockwerke. Das von Gordon Bunshaft geplante Gebäude wurde im Jahr 1974 vollendet. Auftraggeber für den Bau des Gebäudes war das Unternehmen W. R. Grace and Company, das auch später Großeigentümer des Bauwerks waren und nur kleine Teile des Gebäudes an Unternehmen wie Deloitte Haskins & Sells, Deloitte & Touche LLP weitervermietete. Heute sind die Haupteigentümer unter anderem AOL Time Warner und Limited Brands.

Aeolian Hall (New York) (0.13 km)

Die Aeolian Hall war eine Konzerthalle in der 42. Straße in Manhattan in New York. In ihr fanden von 1912 bis 1924 klassische Konzerte statt. Am 12. Februar 1924 wurde hier erstmals George Gershwins Komposition Rhapsody in Blue aufgeführt. Das von den Architekten Whitney Warren and Charles Wetmore entworfene Gebäude wurde 1912 fertiggestellt. Es ist 80 Meter hoch und hat 18 Etagen. Der Konzertsaal, der Platz für 1100 Zuschauer bot, befand sich im dritten Stock des Gebäudes.

500 Fifth Avenue (0.15 km)

Die 500 Fifth Avenue ist ein Wolkenkratzer in Manhattan, New York City. Das Gebäude ist gleichnamig wie seine Adresse. Es wurde 1931 von Shreve, Lamb and Harmon im Baustil des Art Déco errichtet. Parallel errichtete die Firma auch das derzeit höchste Gebäude New Yorks, das Empire State Building. Innerhalb New Yorks ist es mit 216 Metern Höhe das 39-höchste Gebäude.

Bank of America Tower (New York City) (0.22 km)

Bank of America Tower ist der Name eines Wolkenkratzers im New Yorker Stadtteil Manhattan, der im Jahr 2009 fertiggestellt wurde. Der Turm wurde nach seinem Eigentümer, der Bank of America, der seit 2006 größten US-Bank, benannt. Das Gebäude befindet sich in Midtown, unweit des Times Square an der Avenue of the Americas (6th Avenue) zwischen 42. und 43. Straße, nahe dem Bryant Park. Die Adresse des Turms lautet One Bryant Park. Architektur und Beschreibung Der 366 Meter hohe Wolkenkratzer war seit der Installation der Spitze am 15.

Artikel mit Bezug zu New York Yacht Club

Möchten Sie mehr erfahren? Vielleicht gibt es über die Volltextsuche noch zusätzliche Artikel in der Datenbank über New York Yacht Club.

Quellen

Die Informationen stammen aus dem Korpus von Wikipedia. Die Wetterdaten werden bereit gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Datensätze berechnet. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten