Plaquemines Parish

Die Karten wie auch die Fotos weiter unten enthalten Informationen über den Ort Plaquemines Parish. Das Plaquemines Parish (frz.: Paroisse des Plaquemines) ist ein Parish im Bundesstaat Louisiana der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das Parish 23.042 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 10,6 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (Parish Seat) ist Pointe a la Hache.

Geographie

Das Parish liegt im äußersten Südosten von Louisiana, ist zu fast 70 % vom Golf von Mexiko umgeben und hat eine Fläche von 6290 Quadratkilometern, wovon 4102 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Parishes:

Karten und Luftaufnahmen

Die angezeigten Landkarten und Bilder können individuell mit der Maus angewählt werden.
 

Weitere Information zu Plaquemines Parish

Prognose für das Wetter (Vereinigte Staaten)

Der Wetterbericht meldet Aussicht auf bei einer Temperatur von Grad Celsius mit einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h.

Geschichte

Das Plaquemines Parish wurde 1807 als eines der 19 Original-Parishes gebildet.

Demografische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Plaquemines Parish 26.757 Menschen in 9.021 Haushalten und 7.000 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 12 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 69,77 Prozent Weißen, 23,39 Prozent Afroamerikanern, 2,07 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,62 Prozent Asiaten, 0,01 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,73 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,42 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 1,62 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

Von den 9.021 Haushalten hatten 39,5 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 57,5 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 14,6 Prozent waren allein erziehende Mütter, 22,4 Prozent waren keine Familien, 18,6 Prozent waren Singlehaushalte und in 7,1 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße lag bei 2,89 und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,30 Personen.

Auf das gesamte Parish bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 29,2 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 9,2 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 30,5 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 21,4 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 9,8 Prozent waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 34 Jahre. Auf 100 weibliche kamen statistisch 99,4 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 97,3 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 38.173 US-Dollar, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 42.610 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 37.245 USD, Frauen 21.691 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 15.937 USD. 15,4 Prozent der Familien 18,0 Prozent der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 20,7 Prozent Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahre und 18,4 Prozent waren Menschen über 65 Jahre.


Orte im Parish

Auf den Seiten von Wikipedia finden Sie weitere Information zu Plaquemines Parish.

Orte in der Nähe

Breton Sound (25.43 km)

Der Breton Sound ist ein Sund im Golf von Mexiko vor der Südostküste des US-amerikanischen Bundesstaates Louisiana. Das Meeresgebiet wird begrenzt im Norden von der Biloxi State Wildlife Management Area, im Westen und Südwesten vom Plaquemines Parish sowie dem Delta National Wildlife Refuge mit der Mündungslandschaft des Flussdeltas des Mississippi. Im Nordosten wird der Sund von den Chandeleur Islands mit den Breton Islands, welche zu dem Breton National Wildlife Refuge gehören und dem Chandeleur Sound begrenzt.

Mississippi River Delta (33.38 km)

Das Mississippi River Delta ist eine Land- und Wasserfläche, die sich seit dem Holozän bildet, weil durch den Mississippi River transportierte Schwebestoffe sich vor der Mündung des Flusses ablagern. In den letzten fünftausend Jahren hat sich so die Küste Louisianas um 25–80 km in den Golf von Mexiko vorgeschoben. Das Mississippi-Delta ist der südlichste Teil der Lower Mississippi Delta Region, die rund 1200 km weiter flussaufwärts, im südlichen Illinois beginnt. Das rund 12.

Pass a Loutre (49.89 km)

Die Pass-à-l'outre Wildlife Management Area ist ein Wildschutzgebiet südlich von Plaquemines Parish an der Mündung des Mississippi River. Das Zentrum liegt etwa 18 Meilen südöstlich von Venice. Das Gebiet ist nur auf dem Wasserweg zugänglich. Es gehört dem Louisiana Department of Wildlife and Fisheries an und umfasst 465 km². Das Gebiet ist geprägt durch Flussarme und Kanäle. Bekannt ist es durch seinen großen Wasservogelbestand und seine Zugvögelpopulationen. Die Jagd ist kontrolliert genehmigt.

St. Bernard Parish (57.06 km)

Das St. Bernard Parish (frz.: Paroisse de Saint-Bernard) ist ein Parish im Bundesstaat Louisiana der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 hatte das Parish laut 35.897 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 11,9 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (Parish Seat) ist Chalmette. Geographie Das Parish liegt im Südosten von Louisiana, wird im Norden vom Lake Borgne begrenzt, im Nordosten bis Süden vom Golf von Mexiko und hat eine Fläche von 4646 Quadratkilometern, wovon 3441 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Jefferson Parish (71.17 km)

Das Jefferson Parish (frz.: Paroisse de Jefferson) ist ein Parish im Bundesstaat Louisiana der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 hatte das Parish 432.552 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 574 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (Parish Seat) ist Gretna. Geographie Das Parish liegt fast im äußersten Südosten von Louisiana, grenzt im Süden an den Golf von Mexiko und hat eine Fläche von 1664 Quadratkilometern, wovon 870 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Artikel mit Bezug zu Plaquemines Parish

Möglicherweise gibt es auf der Suchseite von GeoMapedia noch weitergehende Daten im Datenbestand über Plaquemines Parish.

Quellen

Die Textinformationen stammen aus dem Datenbestand von Wikipedia. Die Informationen zum Wetter werden zur Verfügung gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Geodaten automatisch ermittelt. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten