Sunnyside (Tarrytown, New York)

Die klickbaren Landkarten wie auch die Luftaufnahmen auf dieser Seite zeigen Daten und Fakten zu dem Ort Sunnyside (Tarrytown, New York). thumb|Sunnyside heute thumb|Ansicht um 1860 Sunnyside ist das ehemalige Anwesen des amerikanischen Schriftstellers Washington Irving (1783–1859) in der Stadt Tarrytown, New York. Seit 1962 ist es als Denkmal von nationalem Rang (National Historic Landmark) eingetragen, 1966 erfolgte die Eintragung in das National Register of Historic Places.

Sunnyside geht auf die niederländische Kolonialzeit New Yorks zurück; um 1680 (nach Washington Irvings Angaben bereits 1656) soll der Siedler Wolfert Acker hier sein Haus gebaut haben und es nach seiner Lebensmaxime Lust in Rust („Freude in der Ruhe“) „Wolferts Rust“ benannt haben. Irving schmückte die Entstehung des Anwesens in seiner Erzählung Woolfert's Roost mit weiteren Details aus, deren Faktizität jedoch bezweifelt werden kann. Nach Ackers Tod ging das Haus in den Besitz der Familie Van Tassel über. Im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg wurde es niedergebrannt und an seiner Stelle ein neues Steinhaus mit zwei Räumen erbaut.

Dieses Haus war es, das Irving erstmals als fünfzehnjähriger im Jahr 1798 bei einem Besuch in Tarrytown sah. Zwischen 1820 und 1832 lebte er in Europa; mit seinem 1819-20 erschienen „Skizzenbuch“ (The Sketch Book of Geoffrey Crayon) wurde er in dieser Zeit international als Schriftsteller berühmt. Mehrere „Skizzen“ aus diesem Band, darunter die Kurzgeschichten Rip Van Winkle und Die Sage von der schläfrigen Schlucht, sind in der Umgebung von Tarrytown, dem Tal des Hudson River und den Catskill Mountains angesiedelt und führten noch in den 1820er Jahren zu einer Verklärung der Gegend als romantischem Sehnsuchtsort. Nach seiner triumphalen Rückkehr nach Amerika ließ sich Irving zunächst in New York City nieder. 1835 erwarb er dann das Van-Tassel-Anwesen, nahe dem Schauplatz seiner bekanntesten Geschichten, und ließ es unter der Leitung des jungen Bostoner Architekten George Harvey erheblich ausbauen. Der neue zweigeschossige Bau wurde mit Staffelgiebeln im niederländischen Stil und einer breiten gotisierenden Holzveranda versehen. Über dem Eingangsportal ließ er eine Plakette mit einer Inschrift anbringen. Über die Jahre folgten weitere Nebengebäude, 1847 der markante dreigeschossige Eckturm mit seinem auffälligen Pagodendach; das vier Hektar große Grundstück wurde sorgsam zu einem romantischen Landschaftsgarten umgestaltet. 1859, im Jahr von Irvings Todbemerkte Oliver Wendell Holmes, Sr., dass Sunnyside in dieser Zeit nach Mount Vernon zur „bekanntesten und beliebtesten Behausung der Nation“ geworden sei. Nach Irvings Tod blieb das Haus im Besitz der Familie, bis es 1945 von John D. Rockefeller, Jr. erworben wurde, der es 1947 als Museum der Öffentlichkeit zugänglich machte.

Karten und Fotos

Die nachfolgenden Karten und Luftaufnahmen können mit der Maus ausgewählt werden.
 

Weitere Information zu Sunnyside (Tarrytown, New York)

Prognose für das Wetter (Vereinigte Staaten)

Wettertrend: Die Wetterlage: demnächst bei einer Temperatur von ungefähr Grad Celsius bei einer erwarteten Windgeschwindigkeit von km/h. Mehr zu diesem Thema: Auf den Seiten von Wikipedia finden Sie weitere Information zu Sunnyside (Tarrytown, New York).

Orte in der Nähe

Lyndhurst (Jay Gould Estate) (0.98 km)

thumb|Vorderfront von Lyndhurst Lyndhurst oder auch Jay Gould Estate ist ein neugotisches Landhaus in einem weitläufigen, knapp 27 Hektar großen Park am Ufer des Hudson Rivers. Das Anwesen liegt in Tarrytown, New York, etwa 800 m südlich der Tappan Zee Bridge am U.S. Highway 9. Das Haus wurde 1838 von Alexander Jackson Davis erbaut und war Wohnsitz des früheren Bürgermeisters von New York City William Paulding Jr. und danach des Kaufmanns George Merritt.

Armour-Stiner House (1.89 km)

Das Armour-Stiner House, auch als das Carmer Octagon House bekannt, ist ein Haus im viktorianischen Stil an der West Clinton Avenue 45 in Irvington im Westchester County, New York. Es gilt als weltweit einziges achteckiges Wohnhaus mit Kuppel. Es wurde 1976 zu einer National Historic Landmark erklärt. Der Bau des Hauses erfolgte 1859–1860 im Auftrag des Finanziers Paul J. Armour und basiert auf Ideen von Orson Fowler. Der tatsächliche Architekt des Hauses ist unbekannt.

U.S. Post Office Dobbs Ferry (3.7 km)

Das U.S. Post Office Dobbs Ferry ist das Postamt für den ZIP Code 10522 und bedient so Dobbs Ferry im Westchester County, New York in den Vereinigten Staaten. Es ist ein Backsteingebäude im Stil des Colonial Revival an der Ecke der Main und Oak Street im Zentrum des Villages. Das Postamt wurde 1936 im Rahmen eines umfangreichen Bauprogramms für Postämter erbaut. Mit seiner detaillierten Ornamentierung ist es ungewöhnlich für Baustil des Colonial Revivals. Nur zwei weitere Postämter im ländlichen Teil des Bundesstaates New York sind ähnlich detailliert gestaltet.

Sleepy Hollow Cemetery (5.43 km)

thumb|Grabmal von Washington Irving. Der Friedhof Sleepy Hollow Cemetery in Sleepy Hollow (US-Bundesstaat New York) wurde durch Washington Irvings Geschichte Die Sage von der schläfrigen Schlucht (Originaltitel: The Legend of Sleepy Hollow) bekannt. Der Friedhof hat eine Größe von etwa 36 Hektar und liegt in der Nähe des traditionellen „Old Dutch Burying Ground“. Gegründet wurde er 1849 als Tarrytown Cemetery und zu Ehren Irvings nach dessen Tod in Sleepy Hollow Cemetery umbenannt. Der Friedhof ist u. a.

Palisades (New York) (5.47 km)

Palisades ist ein Ortsteil der Stadt Orangetown im Bundestaat New York. Er war früher als Sneden’s Landing und dann als Rockland bekannt und liegt nördlich von Rockleigh und Alpine (New Jersey); östlich von Tappan; südlich von Sparkill und westlich des Hudson River. Palisades verfügt über eine eigene Bibliothek und eine Post. Der Ortsteil besteht fast ausschließlich aus Wohnbebauung, mit Ausnahme eines kleinen Industriegebiets an der Grenze zu Tappan. Das als Snedens Landing bekannte Gebiet liegt im östlichen Teil von Palisades zwischen dem US Highway 9W und dem Hudson River.

Artikel mit Bezug zu Sunnyside (Tarrytown, New York)

Eventuell gibt es über die Volltextsuche von GeoMapedia noch ergänzende Informationen in der Datenbank über Sunnyside (Tarrytown, New York).

Quellen

Die Textinformationen stammen aus dem Korpus von Wikipedia. Die Wetterdaten werden zur Verfügung gestellt von OpenWeatherMap. Die Entfernungsangaben wurden auf Basis der Koordinatenangaben der Geodaten berechnet. Das Kartenmaterial stammt von Google, Bing Maps sowie OSM (Open Street Map).

Weitere Möglichkeiten